Schneerabatz im Kühtai

Kühtai9Auf der Suche nach dem ersten Schnee 2013 wurden wir wieder im schönen Kühtai fündig. Zwar mussten wir eine 30 minütige Anfahrt bewältigen, aber was tut man nicht alles für Schneerabatz??

Den Weg mit dem Auto hinauf hatten wir fast für uns alleine. Die Saison beginnt im Kühtai wohl erst etwas später. Ca. einen Kilometer vor unserem Ziel dachten wir, nicht genug Schnee vorzufinden. Die Gegend war weit und breit nur angezuckert. Schnee zum Toben also Mangelware.

Aber als wir durch die Tunnel das schöne Kühtai erreichten, wurden wir von ca. einem halben Meter Schnee überrascht. Alles war wunderschön weiß und der Ort wie ausgestorben. Vereinzelt wurde an ein paar Hotels geschraubt und geputzt. Schie- oder Sessellifte waren auch noch nicht in Betrieb. Allerdings zogen die Schneeraupen einige Spuren durch den Pulverschnee den Berg hinauf. Ideale Bedingungen also für unsere zwei Rabauken sich ordentlich auszutoben.

Die Bilder dazu seht ihr in der Galerie. Cooper hatte sichtlich Freude, da er auch frei laufen konnte. UND er kam auch brav zurück auf unser Rufen. Er ist ja nach wie vor ein kleiner Ausreißer. Aber das hat er vermutlich noch aus seiner Zeit wo er nur im Garten gehalten wurde. Aber wir arbeiten daran.

Nach ca. 30 Minuten Tiefschneetoben ging es wieder zurück nach Hause, wo unsere Schneekönige schön warm eingepackt den restlichen Tag gepflegt verschliefen. 🙂

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Neue Kategorie: Südtiroler Wanderungen

Neue Kategorien sollte man erst vorstellen, wenn auch genug Content dafür bereit steht. Dennoch tun wir es heute und stellen die neue Kategorie: „Wandern in Südtirol vor.

Unsere letzte Wanderung, die auch mitunter die größte bisher war, geht leider etwas unter. Und zwar aus folgendem Grund oder folgenden Gründen. 

Auf der Startseite werden derzeit nur Wanderungen, Hundewiesen und Einkaufstipps aus Innsbruck und Umgebung angezeigt. Je weiter die Punkte auseinanderliegen, umso mehr schrumpft unsere Hauptkarte. Was der Übersichtlichkeit überhaupt nicht gut tut. Wenn wir jetzt unsere Wanderung zu den 3 Zinnen einbauen würden, würden die einzelnen Punkte auf der Karte zusammenwachsen und nicht mehr übersichtlich dargestellt werden. Die Ausflüge ins schöne Südtirol werden somit leider nie auf unserer „Startseite“ zu finden sein. Früher oder später, je mehr sich das Blog und die Karte füllt, wird die Karte schrumpfen. Vielleicht fassen wir Punkte dann zusammen oder finden andere Lösungen.

Neue Kategorie

Aus diesem Grund haben wir eine eigene Kategorie erstellt, wo unsere zukünftigen Wanderungen in Südtirol ihren Platz finden werden. Den Anfang macht natürlich die 9 stündige Wanderung zu den 3 Zinnen in den Südtiroler Dolomiten und die Übernachtung in Sexten.

Hier findet ihr die neue Kategorie.

Um das Ganze aber etwas zu vereinfachen, wird es kurze Postings über die Südtiroler Wanderungen auf der Startseite geben, die auf den richtigen Artikel in der richtigen Kategorie verweisen.

Mit unserem Geheimtipphotel in Sexten haben wir einen idealen Startpunkt für Wanderungen rund um Sexten und die Stüditiroler Dolomiten gefunden. Somit werden wir versuchen, die Kategorie so gut wie möglich zu füllen und wichtige Informationen dort für euch bereitstellen.

 Viel Spass beim Stöbern. 🙂

Magazin Dog and Travel

Dog and Travel. Das neue umfangreiche Magazin für Urlaub mit Hund.

Über unsere Twitter Hundefreunde Lemmy und Iggy bzw dessen Frauchen sind wir auf die Zeitschrift aufmerksam geworden.

Bildquelle und Copyright by Dog and Travel

Das Magazin ist noch relativ jung. Die zweite Ausgabe wurde im September veröffentlicht und beinhaltet wieder viele Themen und Reportagen über Reisen mit Hund.

Der wohl größte Teil nimmt der XXL-Check für Urlaub mit Hunden ein. Sehr detailliert und mit einer großen farblichen Karte versehen, findet man die wichtigsten Einreisebestimmungen für die Vierbeinigen Freunde. Auch die deutsche Hauptstadt Berlin wird für Hunde aufbereitet und bietet viele interessante Infos.

Das Thema Urlaub mit Hund in Dänemark wird natürlich auch kurz angeschlagen. Viele von euch Wissen was dort los ist. Viele traurige Bilder schwirren durchs Netz. Selbst der positive Artikel in Dog and Travel und die Sicherheitsgarantie von Novosel bringen uns nicht auf den Gedanken, dort mit unseren Hunden Urlaub zu machen.

Die Zeitschrift bietet, wie viele anderen vor ihr auf dem Markt, ein paar Einkaufstipps und Literaturvorschläge. Allerdings wirkt es hier nicht zu überladen und ist offener gestaltet. Wie oben bereits kurz erwähnt, die Berichte sind gut recherchiert. Viele dieser Infos gibt es natürlich auch im Netz zu finden, aber selbst mir waren einige Sachen fremd. Und gute Erfahrungsberichte zu Urlaub mit Hund aus erster Hand von Hundebesitzern, sind immer noch am besten.

Die Kosten für ein Magazin belaufen sich in Österreich auf 5 Euro. Unsere Nachbarn in Deutschland sind etwas günstiger bei 4,50 Euro. Das Abomodell gibt es derzeit mit tollen Prämien. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall. Für 2014 ist für uns ein Abo auf jeden Fall angedacht.

Unsere Fragen an EUCH. Kennt ihr die Zeitschrift? Oder lest ihr generell Hundezeitschriften? Wenn ja, welche?
Wir freuen uns über jeden Kommentar. 😀

Wir wünschen euch viel Spass beim Lesen. 🙂

 

Promocodes für Hundezonen Österreich App

Es werden Tester gesucht. Die Codes sind noch gültig!!!!

Wir haben von Hundestraende.com für ihr neues Hundezonen Österreich Iphone App 4 Promotion Codes bekommen. 
In der App sind über 250 Bademöglichkeiten und Auslaufflächen für Hunde in Österreich eingezeichnet. Durch bequemes Zoomen habt ihr die Möglichkeit gleich eine genauere Auswahl zu treffen.

Hundezonen Österreich App
Hundezonen Österreich App

Die ersten vier, die sich per Kommentar hier melden, bekommen von uns einen Code zugeschickt.

Über ein Feedback würden sich die vier norddeutschen Jungs sehr freuen. Ihr könnt dies über uns machen und wir leiten es dann gerne weiter. Oder ihr schickt euer Feedback direkt and die Jungs über www.hundestraende.com

Wenn ihr Fragen zur Freischaltung für den Code habt, meldet euch einfach. 🙂

Zur Info: Die Codes sind noch gültig!!!  Wäre schade, wenn die Codes einfach verfallen würden. Natürlich können auch unsere deutschen Leser per Kommentar melden. Tester werden immer benötigt.

 

Scalibor – effektiver Zeckenschutz

D5100-2687[box type=info]Das ist kein gesponserter Post. Hier werden unsere eigenen Erfahrungen bekannt gegeben und hinter diesem Text steht keine Firma. [/box]

Jeder Hund wird vermutlich im Laufe seines Lebens von einer Zecke befallen. Sie sind nicht nur lästig sondern können auch gefährlich für Hund und Halter werden.

Mittlerweile gibt es verschiedene Arten die sich in den heimischen Wäldern und Gräsern verbreiten. Die teilweise zu milden Winter tun ihr übriges dazu, dass sich immer mehr Zecken vermehren können. Zeckenzeit ist allgemein von Anfang März bis Ende Oktober. Doch auch im Winter können die kleinen Biester zuschlagen. Die ein oder andere Zecke kann die sogenannte Hundemalaria übertragen und ist sehr gefährlich für unsere Vierbeiner.

Ich selbst habe oft genug Horrormeldungen gelesen wo Hunde nach einem Zeckenbiss an den Langzeitfolgen gestorben sind. Und auch hier beim Zeckenschutz für Hunde scheiden sich die Geister. Die einen bevorzugen sogenannte „Chemiekeulen“ und die anderen schwören auf ihre Bernsteinketten oder nehmen frisch eine durch Zecken verursachte Krankheit in Kauf. Der Hunde könnte ja nach Jahren Krebs bekommen verursacht durch die „Chemikeulen“.

Doch wie kann ich meinen Hund schützen?

Wir selbst nutzen bereits das zweite Jahr in Folge das Zeckenschutzband von Scalibor. Von unserem Tierarzt damals empfohlen für unseren Sizilienurlaub, tragen es mittlerweile beide Hunde. Wir selbst sind begeistert. Hatte Leni Anfang letzten Jahres immer wieder mal Zecken mit heim geschleppt, geschieht dies jetzt nur noch ganz ganz selten. 

Wie funktioniert das Scalibor Halsband und wie wirkt es?
Das Scalibor® Protectorband beruht auf einer innovativen Technologie mit einem speziell entwickelten und patentierten Freisetzungsmechanismus, der verhindert, dass der Wirkstoff verdunstet, an die Luft oder Umwelt abgegeben wird. Dies ist möglich, da der Wirkstoff in Form einer Komplexbildung an eine Trägersubstanz gebunden ist. Dieser Komplex wird gleichmäßig abgegeben und der Wirkstoff gelangt infolge seiner Lipophilie (Fettlöslichkeit) unmittelbar und ausschließlich auf den Hund.

Der Wirkstoff Deltamethrin verteilt sich über den gesamten Körper des Hundes in derLipidschicht (Fettschicht) der Haut . Hier wirkt er auf mehrere Art und Weisen:

    • Repellent-Effekt
      Der Parasit wird abgeschreckt und verlässt den behandelten Wirt
    • Anti-feeding-Effekt
      Der Parasit wird vom Zustechen abgehalten
    • Knock-down-Effekt
      Der Parasit wird gelähmt
    • Letaler Effekt
      Der Parasit wird getötet

Text copyright by www.scalibor.de

 

Wir können somit aus eigener Erfahrung sagen, dass das Band wirklich hält was es verspricht. Leni und Cooper hatten keinerlei Probleme mit dem Band. Die ersten 7 Tage sollte das Band nicht nass werden, kann aber nach dieser Zeit ohne weiteres auch zum schwimmen drauf bleiben. Es hält 6 Monate und sollte danach wieder erneuert werden.

Es ist allerdings nicht gerade billig. Für meine zwei großen Hunde zahle ich knapp EUR 60,–. Das Scalibor Band gibt es auch in verschiedenen Größen. Ev. ist es für kleinere Hunde etwas billiger. Fragt euren Tierarzt danach.

Dennoch ist nicht zu vergessen, auch dieses Halsband ist kein Wundermittel. Die Möglichkeit besteht trotzdem, dass sich eine Zecke auf den Hund verirrt und zusticht. Also gilt trotzdem nach jedem Spaziergang im Wald oder durch hohe Gräser, den Hund abzusuchen und zu tasten. Das Tier kann durch das Halsband schon betäubt sein, gehört aber mit einer Zeckenzange dennoch entfernt.

Wer noch Fragen dazu hat, kann gerne die Kommentarfunktion dafür nutzen. Wir helfen gerne weiter. 😉

Update:
Wir wurden auf Twitter von @cairnZicki darauf aufmerksam gemacht, dass dieses Band wohl auch allergische Reaktionen bei Hunden auslösen kann. Ihr Hund war selbst betroffen davon. So wie es vermutlich auf viele Futterzusatzstoffe Allergien gibt, gibt es sie wohl auch auf die Inhaltsstoffe vom Scaliborband. ACHTUNG: Bitte testet vorher unbedingt, ob euer Hund das Band verträgt. Wie oben erwähnt, unsere beiden Labradore haben keinerlei Probleme damit.

 

5 Ideen für abwechslungsreiche Spaziergänge

Ihr kennt das. Jeder Hund, natürlich abhängig von der Größe, sollte täglich bis zu 2 Stunden seine Bewegung erhalten. Verlängerungen sind immer gern gesehen. Für Menschen die mit ihren Hunden auf dem Land wohnen, ist dies oft einfacher zu bewältigen als für Hundehalter von Stadthunden.

Gerade ich selbst ertappte mich in der früh immer wieder dabei, die selben Runden einzuschlagen. Die Hunde laufen knapp einen Meter vor mir und erkunden mit ihrer Nase die Gegend. Dennoch ist es oft stupides neben her laufen. Hab ich doch nicht so viele Möglichkeiten in der Stadt dem Hund und mir selbst das Gassigehen etwas spannender zu gestalten.

Habe ich nicht? Doch ich denke schon. Allerdings habe ich mir noch nie wirklich Gedanken darüber gemacht. Es gibt sogar einige Dinge, die man ohne weiters ihn Gassispaziergänge einbauen kann.

Anbei eine kleine Liste:

  • Wer früh Gassi geht, so wie ich, wird das wohl auch im Dunkeln erledigen müssen. Leckerlies können so zb. auf der Straße vorangeschmissen werden, der Hund sucht und schnüffelt. Aber Achtung, nicht zu weit werfen. 😉
  • Kleine Übungen einbauen wie zb. Fuss üben. Mit zwei Hunden gleich eine andere Herausforderung. Für mich als auch für die Hunde.
  • Weitere Übungen können an unterschiedlichen Stellen geübt werden. Im Gras, auf dem Gehsteig. Sitz, Platz, Bleib. Auch mit Leine. Stärkt ungemein die Aufmerksamkeit des Hundes. Natürlich meistens nur in Verbindung mit den Lieblingsleckerlis.
  • Ein weiteres Suchspiel: Wer eine Hundewiese in der Nähe hat, kann dort auch Leckerlies verstecken und den Hund suchen lassen.
  • Im Herbst eignet sich Laub super um das Lieblingsspielzeug zu verstecken. Apportierfreudige Hunde lernen hier schnell was gemeint ist.

All diese „Kleinigkeiten“ lassen sich ohne weiteres in einen Spaziergang einplanen. Es stärkt die Bindung von Mensch und Hund, was ungemein wichtig ist, damit ein Hund auch auf seinen Menschen achtet.20130314_174152

Aber bitte, überfordert euren oder eure Hunde nicht. Ein zwei dieser Beispiele können ohne weiteres in einem Spaziergang eingebaut werden. Aber bitte nicht alles durcheinander. Eure Hunde werden klare Signale aussenden, wenn sie überfordert sind. Und ihr entscheidet, wann zb. das Suchspiel beginnt und wann es zu Ende ist. Nicht euer Hund. Deswegen achtet darauf ob er noch mit vollem Elan dabei ist oder total überdreht und nur noch spielen will.

Habt ihr noch eine Idee? Was tut Ihr um euren Hund auf den Gassirunden etwas zu unterhalten? Wo geht ihr bevorzugt spazieren? Die Kommentarfunktion wartet. 🙂 

Hunde-Snackboxen

DSC00074Das ist kein gesponserter Beitrag. 

Wir sind heute durch Zufall bei einem Eduscho in Innsbruck vorbei und wurden auf die Hunde- und Katzenartikel dort aufmerksam. Eduscho bringt immer wieder einmal div. Aktionen für die besten Freunde der Menschen.

Wie ihr vielleicht im Titelbild schon gesehen habt, sind uns sofort die Hunde-Snackboxen ins Auge gefallen.

Zuerst waren wir uns etwas unsicher. Sind sie Ideal zum wandern? Passt alles hinein was sonst immer auf unseren Wanderungen an Snacks mitgenommen wird?
Kurz die Verkäuferin befragt ob wir eine Box öffnen dürfen. 

Die Boxen bestehen aus einem großen und einem kleinen Knochen. Beide mit Klickverschluss. Nach kurzem überlegen haben wir dann doch zwei Boxen mitgenommen. Der Preis von 2,95 Euro pro Box ist hier extrem günstig.

Auf unseren Touren in die Tiroler Berge werden natürlich auch Snacks für Leni und Cooper mitgenommen. Meistens in Form von Kauröllchen, einem Knochen und ein paar Kekse für zwischendurch. 

Zuhause ausprobiert und siehe da, es passt alles rein. Jeder hat jetzt seine eigene Box. Und die kleinen Boxen eignen sich perfekt für Mini-Leckerlies.

Eine klare Kaufempfehlung von uns. Es passt alles perfekt in den Wanderrucksack, ist sauber verpackt und sieht auch noch Hundelike aus. 😉

Die Boxen gibt es sowohl in Österreich wie auch in Deutschland.

Shopping für den Vierbeiner

DSC_2241Auch in Innsbruck gibt es ein paar nette Geschäfte in denen man alles rund um den Vierbeiner und so ziemlich alle anderen Tiere bekommt.
Natürlich möchte auch der lokale Handel leben und deshalb unterstützen wir diesen.

Hier Listen wir die Zoofachhandel und Geschäfte auf:

  1. [half]Megazoo Innsbruck
    Steinbockallee 29
    6063 Neu-Rum bei Innsbruck
    Telefon: +43 (0) 512 / 260286[/half][halflast]Öffnungszeiten:
    Mo-Fr: 9-19 Uhr
    Sa: 9-18 Uhr [/halflast]
  2. [half]Fressnapf Innsbruck
    Haller Straße 212
    6020 Innsbruck
    Telefon: +43 (0) 512 / 261477[/half][halflast]Öffnungszeiten:
    Mo-Fr: 9-18 Uhr
    Sa: 9-17 Uhr [/halflast]
  3. [half]Fressnapf Hall in Tirol
    Innsbrucker Str. 83
    6060 Hall in Tirol
    Telefon: +43 (0) 522 / 341004[/half][halflast]Öffnungszeiten:
    Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
    Sa: 9-17 Uhr [/halflast]
  4. [half]Fressnapf Innsbruck
    Grabenweg 2
    6020 Innsbruck
    Telefon: +43 (0) 512 / 360163[/half][halflast]Öffnungszeiten:
    Mo-Fr: 9-18 Uhr
    Sa: 9-17 Uhr [/halflast]
  5. [half]Zoowelt Innsbruck
    Ursulinenpassage Innrain 11a
    6020 Innsbruck
    Tel.: +43 (0)512 / 56 04 30[/half][halflast]Öffnungszeiten:
    Mo-Fr: 9-18 Uhr
    Sa: 9-17 Uhr [/halflast]
  6. [half]ZooFranz GmbH
    Amraser-See-Straße 56a
    DEZ-Einkaufszentrum
    6020 Innsbruck
    Tel: +43 (0)512 / 325 415[/half][halflast]Öffnungszeiten:
    Mo-Mi: 9-19 Uhr
    Do-Fr: 9-20 Uhr
    Sa: 9-18 Uhr [/halflast]
  7. [half]Katzen- und Hundefutterparadies
    Josef Willberger Straße 11
    6020 Innsbruck
    +43 (0)512 / 204098[/half][halflast]Öffnungszeiten:
    Mo-Fr: 9-18 Uhr
    Sa: 9-17 Uhr [/halflast]

     

Wir werden die Liste in Kürze auch um Tierärzte und Hundesalons erweitern.

Bis dahin wünschen wir frohes Shoppen für die Tierbeiner 🙂

Unsere App für Android – der Blog für unterwegs

traveldogHallo liebe Fangemeinde.

Unseren Blog, vor allem unsere Wanderungen und Ausflüge könnt ihr ab sofort auch mit unserer kostenlosen App für Android lesen.

Bei unser App handelt es sich ausschliesslich um eine als RSS zusammengefasste App, die besonders schlank gerade für unterwegs besonders gut geeignet ist.

Die kostenlose App könnt ihr weiter unten direkt von unserem Server herunterladen und auf eurem Android gerät installieren. Andere Betriebssysteme wie iOS oder W7/8 werden leider nicht untertsützt.

So schaut unsere „App“ aus:

travelapp

Herunterladen könnt ihr die kleine App hier:
traveldog Downloads seit reset 10.2.14:   1072

Übrigens könnt ihr unsere Routen auch direkt auf eurem Androidgerät herunterladen und mit dem App Meine Tracks nachwandern.

Wir hoffen es gefällt euch und wünschen viel Spass 🙂

Wie nutze ich das neue TravelDog

Hallo Liebe Fangemeinde,

Wir haben TravelDog.at komplett überarbeitet und gehen mit dem neuen Portal ein kleines Stück in Richtung Zukunft. Die neue Seite ist nicht nur wesentlich moderner und optisch ansprechender, sondern auch Interaktiv.

Nicht jeder wird sich sofort auskennen, doch wir wollen Euch das Konzept und die Navigation ein klein wenig erklären und den Einstieg auf die neue Seite etwas vereinfachen.

Wir haben die Haupteinstiegsseite, bzw. die Karte auf der Hauptseite so definiert, das hier nur alle Interessanten Dinge in Tirol anzeigt, welche auch im Menü unter dem Punkt „Unterwegs mit Hund“ bezeichnet werden. Damit Ihr wisst, wofür welches Symbol steht, haben wir hier eine kleine Übersicht für Euch. Es kann durchaus sein, das in Zukunft noch weitere Marker folgen werden, diese werden dann hier ebenfalls erklärt.

wandernÜber dieses Icon findet Ihr Wanderrouten. Wanderrouten beinhalten eine Wegbeschreibung und eine GPX-Datei zum herunterladen.

ausflugÜber dieses Icon findet Ihr Sehenswürdigkeiten undAusflugsziele. Wundervolle Orte die auch mit dem Vierbeiner kein Problem darstellen.

stadtÜber dieses Icon findet Ihr Shoppingmöglichkeiten für eure Vierbeiner. In Städten haben wir die Einkaufsmöglichkeiten zusammengefasst. (folgt in Kürze)

schneeÜber dieses Icon findet Ihr Winterwanderrouten oder Schneeschuhwanderungen. Wanderrouten beinhalten eine Wegbeschreibung und eine GPX-Datei zum herunterladen.

hotel Unterkünfte

 

 

Mit einem „Doppelklick“ auf die Karte oder mit dem „Zoomschieber“ auf der Linken Seite der Karte könnt ihr in die Karte zoomen um einen Kartenausschnitt zu vergrößern.

Mit dem Menüpunkt „Unterwegs mit Hund“ lassen sich die einzelnen Marker zusätzlich filtern. So kann man sich zum Beispiel nur Wanderkarten oder Sehenswürdigkeiten anzeigen lassen, usw.

Gleiches gilt natürlich auch für unsere Kategorie „unser Urlaub mit Hund“ erst mit Auswahl der entsprechenden Kategorie wird die richtige Karte mit den Markern geladen.

Ein Klick auf einen Marker führt euch zum jeweiligen Beitrag. Fast alle unseren Beiträge werden mit wundervollen Bildern präsentiert, Wanderrouten mit Wegbeschreibung, Anfahrt und zusätzlich mit einer kostenlosen GPX-Datei zum herunterladen und nachwandern. Alle unseren GPX Dateien wurden von uns gewandert, mit POI markiert und für Euch zur Verfügung gestellt.

Wir wünschen Euch viel Spass 🙂