Honig aus Sizilien – Gutes vom Ätna

Bereits vor 2 Jahren hatten wir, damals noch ohne unseren Hund, den Ätna besichtigt. Dort endeckten wir die guten Leckereien vom Ätna. Nusscremes aus Pistazien, Mandeln oder Haselnuss, Honig von den verschiedensten Blüten, Weine und Olivenöle.

Da wir keine Weintrinker sind, liegt unser Augenmerk natürlich auf den Cremes, dem Honig und dem Olivenöl.

Auf der Touristenstation „Etna sud“ gibt es 3 (sicher auch mehr, doch heute waren es nur 3) Verkaufswagen, bei denen man leckere Brotaufstriche kaufen kann. Nach ca. 10 verkosteten Proben (Zuckerschock) haben wir uns auf 3 geeinigt: Mandelcreme, Pistaziencreme und eine mit Honig angereicherte Zitronencreme von Etnamiele. Eine Probe ist mir den ganzen Tag nicht von der Zunge gegangen und zwar Honig mit Balsamico/Eukalyptus. Allein die Mischung, als ob man ein WICK-Zuckerl im Mund zergehen lässt. Bereits vor 2 Jahren hatten wir einen sehr guten Honig von Sizilien mitgebracht. Die Adresse kannten wir noch und sind dort natürlich auf dem Rückweg gleich vorbeigefahren. Und zwar bei ORO d’Etna. Hier gibt es unserer Meinung nach einer der besten Honig auf ganz Sizilien.

Der Laden ist vergleichsweise klein, kann sich aber trotzdem vor Besuchern und Feinschmeckern kaum wehren. Vor dem Eingang befindet sich ein Bienenstock. Für alle Allergiker unter uns, als Info.

Die Verkäuferinnen sind sehr freundlich, sprechen aber großteils natürlich „nur“ italienisch. Aber es werden Produktlisten in den gängien Sprachen ausgelegt. Italienisch, Deutsch und natürlich Englisch. Probieren kann man hier so gut wie alles. Angefangen über Honig und Olivenöl und natürlich auch die tollen Weine die dieser Laden führt.

Honig ORO d'Etna
Honig ORO d’Etna

Etnamiele und ORO d’Etna

Ein Einkauf liess sich natürlich nicht vermeiden. 😉

Ganz spontan hier drei sehr gute Beispiele:

  1. Miele di Achillea, meine Freundin schwärmt davon, soll er doch tatsächlich die Menstruationsbeschwerden etwas lindern. 😉
  2. Miele di Millefiori, ein Wildblumenhonig, der sehr sehr kräftig im Aroma ist.
  3. Miele di Limone, wer hätte es gedacht, bei den üppigen Zitronenplantagen auf Sizilien, ein sehr erfrischender Honig.

Da es sich hierbei natürlich um Produktwerbung handelt, hier auch noch die Links zu den Anbietern der jeweiligen Produkte:

  1. Aromatisierter Honig, Nusscremes – www.etnamiele.it
  2. Honig, Honigcremes, Oliven, Olivenöl, Wein – www.orodetna.it

Alles in Allem, ein gelungener Einkauf.  😉

Wo man die Crems von Etnamiele sonst noch kaufen kann außer auf dem Ätna, wissen wir leider nicht.

Für ORO d’Etna gibt es hier einen Google Auszug. Damit ihr wisst, wo sich der kleine Laden ungefähr befindet.