Das warten auf den Ausbruch

Momentan vergehen die (Urlaubs)Tage wie im Flug und das selbst obwohl wir uns heute wieder eine Verschnaufpause von Gestern und für Morgen gegönnt haben.

Der Ätna selber ist derzeit recht ruhig, wenn man das so sagen darf. Gestern sind kurzzeitig die Tremore gestiegen, schwarzer Rauch stieg aus dem neuen Süd-Ost Krater und man vermutete einen nahen paroxysmalen Ausbruch (überlaufender Lavastrom aus einem Krater) aber am frühen Abend hat sich alles wieder beruhigt.

Wir beobachten ja selber so gut es geht die Lage, da so ein Ausbruch mit Lavastrom auch ein fotografisches Highlight ist. Wer selber schauen möchte, was der Ätna gerade so treibt, kann dies unter INGV Catania tun. Wir werden, sofern wir Zeugen eines Ausbruchs werden dürfen, hier auch berichten.

Na mal schauen, was uns in den kommenden Tagen noch erwartet. 🙂 Ein paar Tage dürfen wir ja noch auf Sizilien verbringen. 🙂