Badespass in Torre Archirafi mit der bezaubernden Leni

Der Dritte Tag auf Sizilien startete sonnig und mit warmen Temperaturen. Nach einer anstrengenden Anreise von 2 Tagen fühlten wir uns zum ersten mal richtig wohl. Das Frühstück konnten wir gleich auf der großen Terasse einnehmen und den Tag weiter planen.

Baden mit Hund auf Sizilien
Baden mit Hund Sizilien

Für den Nachmittag planten wir eine Badestunde für Leni ein. So verbrachten wir den Vormittag und die Mittagszeit in der Sonne liegend und braun werdend. Leni tobte derweil im Garten und machte ihre Pausen gerne im kühlen Haus. Nach einem kurzen Spaziergang durch die Zitronenplantage, es duftet hier übrigens herrlich nach frischen Zitronen, setzten wir uns in Auto und fuhren nach Torre Archirafi. Ein kleiner Ort, keine 5 Minuten mit dem Auto entfernt, liegt direkt am Meer. Bademöglichkeiten gibt es leider keine.

Aussicht Torre Archirafi
Aussicht Torre Archirafi

Wir kletterten aber mit Leni über die großen Steine und fanden eine etwas flache Stelle zum reinspringen. Kurzes antesten ihrerseits und schon flog sie regelrecht ins Wasser. Ihre Freude kannte keine Grenzen und wir hatten Mühe sie etwas zu bremsen. Angesteckt mit so viel Fröhlichkeit spazierten wir noch durch den kleinen Ort bis sie halbwegs trocken war.

Der Tag endete schlussendlich mit einem tollen Essen auf der Teresse unseres Resorts…